Achtsamkeit

Mein Weg zur Berufung

Es geht um die innere Stimme, den Ruf Deiner Seele und darum, Deiner Berufung sehr viel näher zu kommen, um sie letztendlich auch zu leben. Warum beschäftigt mich das Thema “Berufung” so sehr? Schon immer habe ich mich gefragt, ob ich meine zahlreichen Interessen auch beruflich ausleben darf. Oder sollte es wirklich so sein, dass ich alles, was ich mag nur als Hobby und in meiner Freizeit erleben soll? Muss ich einem tristen Job nachgehen, nur um Geld zu verdienen, um dann in den paar Momenten der verbliebenen Zeit die Dinge zu tun, die ich liebe? Irgendwie war mir das schon immer sehr suspekt. Vielleicht war das auch der Grund, warum ich mich seit über 20 Jahren mit den Themen Berufung und Erfolg befasse und warum ich beruflich lange auf der Suche war und viel ausprobiert habe… Das erzähle ich Dir heute in meiner ganz persönlichen Geschichte: Ich selbst hatte…

Achtsamkeit

Herzenserfolg Interview mit Lea Hamann

In diesem Interview mit Lea Hamann geht es vor allem um das Erspüren der inneren Stimme und um das Thema Bestimmung. Wie findet man seine Bestimmung? Mit Lea spreche ich darüber, wie wir unsere Bestimmung finden. Wie können wir uns mit der inneren Stimme verbinden? Es geht auch um die Verschiedenartigkeit unserer inneren Stimmen und wie wir die liebevolle Führung finden. Was können wir tun, wenn wir erst einmal innerlich nichts wahrnehmen? Erfahre mehr über die verschiedenen Qualitäten dieses „Nichts“ 🙂 Was braucht es außerdem, um unserem ganz eigenen Weg zu folgen und unsere Bestimmung zu leben? Außerdem stellt Lea ihr Buch „Leben, Lieben, Leuchten“ vor, welches am 13.05.2019 erscheint. Du kannst das Buch direkt hier bestellen: https://amzn.to/2J0K2F1 Ich wünsche Dir super viel Freude und Erkenntnisse bei unserem Gespräch und beim Lesen des Buches! Von Herzen, Birgit www.herzenserfolg.com/ Newsletter abonnierenHerzenserfolg auf Facebook

Achtsamkeit

Im Hier und Jetzt sein

Im Hier und Jetzt sein Heute erzähle ich Euch von einem sehr spannenden Thema, was mich derzeit sehr beschäftigt. Die Vergangenheit. Die Vergangenheit ist das, was hinter uns liegt. Sie ist messbar. Es ist vorbei. Alles was vor einer Sekunde bzw. davor war, gehört zu dem, was bereits geschehen ist. Daraus ziehen wir für das Jetzt und die Zukunft Erfahrungswerte und Vergleiche. Wir können sehen, was wir bereits kennen und was neu ist. Durch hinterlegte Informationen können wir auf die gesamte Vergangenheit der Geschichte zurückblicken. Unsere eigene Vergangenheit fängt mit unserer Geburt an und dann kann man beim Zurückblicken sagen: Damals oder vor 10 Jahren war das so. Dieses Gefühl von gestern möchte ich nicht wiederhaben. Das habe ich damals gelernt. Zum Zeitpunkt x war das so und so. In die Reflexion der Vergangenheit fließt sehr viel innere und äußere Bewertung ein. Daraus ergeben sich auch Gefühlszustände, die wir heute…

Achtsamkeit

Wer weiß, wozu es gut ist?

Das ist eine wirklich gute Frage! Weißt Du immer, wozu es gut ist? Ist es nicht so, dass in jedem Problem immer auch die Lösung und ein Geschenk liegt? Hast Du nicht auch schon erlebt, dass sich vermeintliches Unglück später als sehr positive Wendung in Deinem Leben herausstellte?   Kennst Du das „Würfelspiel“ von Juliane Werding? Dort wartet sie auf ihren Zug, ein alter Mann verwickelt sie in ein Würfelspiel, sie verpasst dadurch ihren Zug… … der, wie sich später herausstellte, entgleist ist…   You never know!   Nimm das Leben mit Gelassenheit. Nimm es, wie es ist. Denn es ist ja sowieso so, wie es ist. Lebe in der Gewissheit, dass in jedem Problem die Lösung bereits enthalten ist. „Wenn Gott (oder das Leben) Dir ein Geschenk machen will, verpackt er es in einem Problem.“ – so sagte mal ein Freund zu mir 🙂   Zu diesem Thema fällt…