Achtsamkeit

Herzenserfolg Interview mit Lea Hamann

In diesem Interview mit Lea Hamann geht es vor allem um das Erspüren der inneren Stimme und um das Thema Bestimmung. Wie findet man seine Bestimmung? Mit Lea spreche ich darüber, wie wir unsere Bestimmung finden. Wie können wir uns mit der inneren Stimme verbinden? Es geht auch um die Verschiedenartigkeit unserer inneren Stimmen und wie wir die liebevolle Führung finden. Was können wir tun, wenn wir erst einmal innerlich nichts wahrnehmen? Erfahre mehr über die verschiedenen Qualitäten dieses „Nichts“ 🙂 Was braucht es außerdem, um unserem ganz eigenen Weg zu folgen und unsere Bestimmung zu leben? Außerdem stellt Lea ihr Buch „Leben, Lieben, Leuchten“ vor, welches am 13.05.2019 erscheint. Du kannst das Buch direkt hier bestellen: https://amzn.to/2J0K2F1 Ich wünsche Dir super viel Freude und Erkenntnisse bei unserem Gespräch und beim Lesen des Buches! Von Herzen, Birgit www.herzenserfolg.com/ Newsletter abonnierenHerzenserfolg auf Facebook

Achtsamkeit

Wer weiß, wozu es gut ist?

Das ist eine wirklich gute Frage! Weißt Du immer, wozu es gut ist? Ist es nicht so, dass in jedem Problem immer auch die Lösung und ein Geschenk liegt? Hast Du nicht auch schon erlebt, dass sich vermeintliches Unglück später als sehr positive Wendung in Deinem Leben herausstellte?   Kennst Du das „Würfelspiel“ von Juliane Werding? Dort wartet sie auf ihren Zug, ein alter Mann verwickelt sie in ein Würfelspiel, sie verpasst dadurch ihren Zug… … der, wie sich später herausstellte, entgleist ist…   You never know!   Nimm das Leben mit Gelassenheit. Nimm es, wie es ist. Denn es ist ja sowieso so, wie es ist. Lebe in der Gewissheit, dass in jedem Problem die Lösung bereits enthalten ist. „Wenn Gott (oder das Leben) Dir ein Geschenk machen will, verpackt er es in einem Problem.“ – so sagte mal ein Freund zu mir 🙂   Zu diesem Thema fällt…

Dem Herzen folgen

Das kleine Glück

Heute ist der Internationale Tag des Glücks. Danke, lieber Cousin, dass Du mich daran erinnert hast 🙂 Hier meine Impulsfragen für Dich: Was macht Dich glücklich? Braucht es dafür viel? Wann warst Du das letzte Mal so richtig glücklich?   Ich habe mal zum Weltglückstag recherchiert. Er ist doch höher aufgehängt, als ich anfangs dachte. Hättest Du es gewusst?   Der Weltglückstag wird am 20. März jeden Jahres gefeiert. Er wurde von der UN-Hauptversammlung am 28. Juni 2012 beschlossen und wird seit 2013 begangen. Die Vereinten Nationen verbinden mit dem Weltglückstag weltweite Politikziele. Synonyme für den Weltglückstag sind International Day of Happiness, Tag des Glücks und Internationaler Tag des Glücks. … Glück als wichtiges Thema der Vereinten Nationen: Der Internationale Tag des Glücks soll insbesondere für aktionsbasierte Programme genutzt werden, die zu einem höheren Grad an Verbundenheit und Bildung führen. Das Streben nach Glück sei kein banales Thema, sondern ein ernst zu…