Das kleine Glück

Heute ist der Internationale Tag des Glücks. Danke, lieber Cousin, dass Du mich daran erinnert hast 🙂

Hier meine Impulsfragen für Dich:

  • Was macht Dich glücklich? Braucht es dafür viel?
  • Wann warst Du das letzte Mal so richtig glücklich?

 

Ich habe mal zum Weltglückstag recherchiert. Er ist doch höher aufgehängt, als ich anfangs dachte.

Hättest Du es gewusst?

 

Der Weltglückstag wird am 20. März jeden Jahres gefeiert. Er wurde von der UN-Hauptversammlung am 28. Juni 2012 beschlossen und wird seit 2013 begangen. Die Vereinten Nationen verbinden mit dem Weltglückstag weltweite Politikziele. Synonyme für den Weltglückstag sind International Day of Happiness, Tag des Glücks und Internationaler Tag des Glücks.

Glück als wichtiges Thema der Vereinten Nationen: Der Internationale Tag des Glücks soll insbesondere für aktionsbasierte Programme genutzt werden, die zu einem höheren Grad an Verbundenheit und Bildung führen. Das Streben nach Glück sei kein banales Thema, sondern ein ernst zu nehmendes Hauptthema in der Arbeit der Vereinten Nationen und soll daran erinnern, welche Bedeutung Glück und Wohlergehen als Ziel im Leben der Menschen haben.

(Quelle: Wikipedia)

 

Okay, dann wünsche ich, dass die Großen der Welt viel für unser Glück beitragen.

 

Doch mal ganz ehrlich:

Verantwortlich für unser eigenes Glück sind wir doch ganz allein.

 

Und es ist so einfach:

  • Wir können innehalten im Alltag, einfach mal Pause machen.
  • Wir können dem Zwitschern der Vögel lauschen, die uns früh morgens wecken.
  • Wir können die ersten Blumen beachten, die mit ihrer ganzen Schönheit den Frühling ankündigen.
  • Wir können ein Kompliment oder ein Lächeln verschenken, am besten beides gleichzeitig.
  • Wir können die wärmenden Sonnenstrahlen und die immer länger werdenden Tage genießen.

 

Wer glücklich ist, zieht glückliche Menschen und das Glück selbst an. Das ist das Gesetz der Anziehung. Deine Gedanken werden Worte und Deine Worte werden Taten. Denke also glückliche Gedanken! 🙂

Auch Bewegung macht glücklich. Passend zum Frühling findest Du hier die Schneeglöckchenübung Nr. 1:

 ⇒ Hier ansehen ⇐

Sei Du selbst glücklich und mache auch Deine Mitmenschen glücklich!

Von Herzen, Birgit

Was denkst Du dazu?

Schreib mir einen Kommentar!

Folge mir auf Facebook

 

Trage Dich hier ein und lass Dich von Herzen inspirieren:

2 Gedanken zu „Das kleine Glück

  1. Liebe Birgit

    Eigentlich wollte ich dir schon lange ein paar Worte schreiben, denn dein Online Kongress hat mir sehr gut gefallen.
    Danke !
    Mein Glück heute war, dass ich einfach da saß und an meinem Buch, was ich gerade schreibe, Korrekturen vornehmen durfte. Dann noch in der Sonne sitzen konnte. Wundervoll.
    Ich danke Dir von Herzen.
    Herzlichst Nada Devi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*