Der Fluss des Lebens

Heute möchte ich Dir gern etwas Privates von mir und meinem Weg berichten. Vor drei Monaten fand mein Herzenserfolg Onlinekongress statt.

Wie geht es nun mit meinem ganz eigenen Herzenserfolg weiter?

Das Leben ist sehr überraschend. Ich habe vor zwei Jahren ein Coaching begonnen, um mit meinem Herzensthema raus in die Welt zu gehen. Dabei ging es natürlich auch um die Erstellung der eigenen Webseite und vieles mehr.

Mein Coach empfahl, die technischen Dinge abzugeben. Ich wusste, wie man Domains registriert und begann damals einfach mal, die Seite selbst aufzusetzen. Mal sehen, wie weit ich komme, dachte ich mir.

Ich kam sehr weit und entschied mich im letzten Jahr, meinen Online-Kongress ins Lebens zu rufen. Auch dort merkte ich, dass mit der „Technik-Kram“ irgendwie liegt. Webseiten aufsetzen, Grafiken erstellen, Videos schneiden… Das hätte ich nie vermutet. Doch irgendwie scheint es mir leicht von der Hand zu gehen. Vielleicht wohnt bei mir auch ein kleiner Technik-Engel, der Spaß hat, mir zu helfen. Wer weiß das schon?

Was ich damit sagen möchte: Das Leben hat doch irgendwo seinen Plan. Das Leben ist ein Fluss, dem wir folgen können. Das fühlt sich gut und leicht an. Wenn wir dem Fluss nicht folgen und uns stattdessen an einen Ast klammern, obwohl das Wasser bzw. das Leben uns gern mitnehmen und tragen möchte, dann wird es anstrengend. Mal abgesehen davon, dass dieser Ast, an den wir uns so sehr klammern auch morsch sein könnte.

Darum ging es auch in den Kongress-Interviews. Zum Beispiel im Interview mit Stefan Hiene. Du kannst Dir dieses Interview am 31.05.2017 nochmals anschauen – und zwar beim Stefan Hiene Kongress – online und kostenfrei für Dich!

Hier geht es ⇒ zur Anmeldung – der Kongress läuft noch bis zum 15.06.2017.

Stefan lässt Dich aufwachen und seine Worte können es schaffen, all Deine Programmierungen in Frage zu stellen und gegebenenfalls auch einfach mal komplett vom Tisch zu wischen.

Hier folgen drei Zitate aus den ersten 15 Minuten unseres Gespräches:

 

Das Leben meint es gut mit mir. Die Erfahrungen, die ich im Leben mache, sind wichtig und gut für mich.

 

Herbeisehnen und Wünschen findet immer im Widerstand statt zu dem, was jetzt ist. Wenn ich keinen Widerstand mehr zum Leben habe, kann es sich auf natürliche Weise von selbst verändern.

 

Herzenserfolg hat etwas mit Dienen zu tun. Aber nicht zwanghaft. Dienen geschieht automatisch, wenn Du vom Herzen her lebst. Je mehr Du Dich um Dich selbst kümmerst, je mehr Du schaust, dass es Dir gut geht, desto besser ist es für die Welt und Dein Umfeld.

 

Was ist noch passiert?

Durch den Kongress bzw. die Arbeit davor und danach habe ich wunderbare Menschen kennengelernt. Viele begleiten mich auch weiterhin. Das ist wunderschön. Es ergeben sich Kooperationen und gemeinsame Projekte.

Ein wunderbares Projekt gestalte ich gemeinsam mit drei herzenswarmen Frauen – mit Janet Schaer, Isabell Kosmitzki und Denise Kirchner.

Besuche uns unter www.dieherzerwaermer.com

Wir fördern und fordern Teams – das ist unser Motto. Darum geht es auf unseren Seiten, die wir gerade liebevoll für Dich gestalten.

Ebenso liebevoll gestaltet ist das E-Book „5 Dinge, die wir unbedingt über uns wissen sollten“ – Du findest auf der Startseite ein Formular zum kostenlosen Download. Gleichzeitig bleibst Du durch unseren Newsletter auf dem Laufenden.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen!

Von Herzen, Birgit

 

PS: Was denkst Du dazu?

Schreib mir einen Kommentar!

 

 

>>> Folge Herzenserfolg auf Facebook <<<

 

>>> Trage Dich hier für den Herzenserfolg Newsletter ein! <<<

 

poster und Kunstdrucke kaufen

 

2 Gedanken zu „Der Fluss des Lebens

  1. Ich habe gemerkt,das sie bei Tieren liegt.Ich bin auch schon früher gerne im Wald gewesen,und habe Tiere und Bäume, und Pflanzen und Blumen beobachtet.Ich habe früher auch schon immer schwächere beigestanden(in der Schule Mitschüler,heute Kinder und Frauen,natürlich würde ich auch schwächere Männer helfen.
    Ich finde sehr gut was Du machst.Ich merke auch immer mehr,das ich „hochsensible“Menschen kennenlerne,das finde ich einfach super!Da kann man wenigstens sein wie man ist und muß sich nicht verstellen.
    Ich danke Dir von Herzen.
    Liebe Grüße
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*